Produktneuheiten

logo

Infrasolid GmbH
Gostritzer Str. 61-67
01217 Dresden (Deutschland)
Tel: +49 351 8547-8031
http://www.infrasolid.com
sales@infrasolid.com

Neuer Schwarzkörper-Infrarotstrahler im TO-8-Gehäuse

news imagedownload
Die Strahler der HISpower-Serie sind leistungsstarke und hocheffiziente Infrarotquellen, die in der hochpräzisen und stationären Gasdetektion und Gasüberwachung (z.B. CO, CO2, NO, SO2, VOC, Kohlenwasserstoffe), in der Infrarotspektroskopie und als Kalibrierquelle eingesetzt werden.

Diese pulsierbaren thermischen Infrarotquellen weisen aufgrund der großen Strahlerfläche und des hohen und breitbandigen Emissionsvermögens eine sehr hohe Strahlungsleistung (bis zu 500% mehr als vergleichbare Technologien) im gesamten infraroten Spektralbereich auf. Das Strahlungselement ist auf beiden Seiten mit der nanostrukturierten Emissionsschicht beschichtet. Ein integrierter Reflektor lenkt die rückseitig emittierte Strahlung durch das Gehäusefenster nach vorne. Dadurch kann eine maximale optische Ausgangsleistung und ein maximaler Wirkungsgrad erreicht werden. Die hermetische Gehäusetechnologie von Infrasolid ermöglicht gelötete Saphir-, CaF2- und BaF2-Fenster für den Einsatz in rauen Umgebungen und einem weiten Temperaturbereich von -25 °C bis +85 °C.

Die hermetische Versiegelung ermöglicht die Verwendung von speziellen inerten Schutzgasen (Edelgasen) im Inneren des Gehäuses. Dadurch kann der Energieverbrauch gesenkt und die Effizienz erhöht werden.

Vorteile auf einem Blick

Pulsfähige thermische Schwarzkörper-Infrarotquelle in einem TO-8-Gehäuse nach Industriestandard.

Das patentierte nanostrukturierte Strahlungselement erreicht bis zu 500% mehr Detektionssignal!

Niedrigere Strahlungselementtemperatur von 630 °C erhöht die Lebensdauer!

Gelötete, hochwertige Filterfenster garantieren einen langzeitstabilen Betrieb. Leckage getestet!

Großer Wellenlängenbereich ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum.

Produktneuheit als PDF-Dokument herunterladen

zurück zu den Ausstellerdetails