SENSOR+TEST 2018 bereits jetzt stark nachgefragt

Frühbucherfrist endet am 31. Oktober
„Wie kaum eine andere Messe bringt die SENSOR+TEST Experten, Dienstleister und Fachpublikum der Messtechnik- und Sensorik-Branche zusammen. Die konstant hohe Anzahl an interessanten und qualifizierten Gesprächen bestärkt uns darin, auch das nächste Jahr wieder mit dabei zu sein.“ So positiv wie Martin Trächtler, Bereichsleiter MEMS bei Hahn-Schickard, beurteilen viele langjährige Aussteller die internationale Leitmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik in Nürnberg.

Deshalb haben sich zahlreiche Unternehmen der Branche ihren Stammplatz oder auch den neuen Wunschplatz auf der Messe schon wieder gesichert. Das bestätigt Veranstalter Holger Bödeker von der AMA Service GmbH: „Wir verzeichnen bereits jetzt eine äußerst rege Nachfrage“. Aussteller, die ihren Stand bis zum 31. Oktober 2017 verbindlich buchen, profitieren zudem noch von besonders günstigen Konditionen.

Wer also vom 26. bis 28. Juni 2018 bei der nächsten SENSOR+TEST – dann mit dem spannenden Sonderthema „Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet“ – als Aussteller mit dabei sein möchte, der sollte möglichst schnell handeln. Die Anmeldeformulare sowie weitere Informationen zu den vielfältigen Möglichkeiten einer Ausstellerbeteiligung stehen interessierten Unternehmen unter www.sensor-test.de/direkt/anmeldung online zur Verfügung.

 

Pressekontakt:

AMA Service GmbH
Von-Münchhausen-Straße 49, 31515 Wunstorf, Deutschland
Brita Pape
Tel. +49 5033 9639-14, Fax +49 5033 9639-20, presse@sensor-test.com

Twitter: @sensorplustest  -  #sensortest

Pressetexte zur SENSOR+TEST zum kostenfreien Download für Journalisten unter www.sensor-test.com/presse

 
 
Downloads

zurück zur Übersicht