AMA Kongresse: Forschungsergebnisse aus Sensorik und Messtechnik

page media image 1
 

Fachpublikum diskutiert Entwicklung aus Forschung und Industrie

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik veranstaltet die AMA Kongresse SENSOR und IRS² vom 30. Mai bis 1. Juni in Nürnberg. Vertreter aus Wissenschaft und Industrie präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse aus Sensorik und Messtechnik. Die Fachmesse SENSOR+TEST 2017 lädt die Teilnehmer parallel zum Innovationsdialog ein.

Berlin, 6. März 2017 – Die AMA Kongresse SENSOR und IRS² gelten als internationale Vernetzungsplattform für Experten aus der Sensorik und Messtechnik. Spezialisten aus Wissenschaft und Industrie präsentieren aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung und laden die Teilnehmer zum fachlichen Austausch ein.

Die AMA Kongresse werden fachlich geleitet von den Professoren Gerald Gerlach
(TU Dresden) und Reinhard Lerch (Universität Erlangen-Nürnberg). Als
besonderes Highlight gilt in diesem Jahr der Plenarvortrag von Alfons Dehé von
Infineon Technologies AG, München. Er wird in seinem Vortrag auf die
Entwicklung der Silizium-MEMS-Mikrofone fokussieren. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die enormen Anstrengungen, die unternommen wurden, um hinsichtlich Sensitivität, Signal-Rausch-Abstand und Zuverlässigkeit bestehende technische Lösungen zu übertreffen. Inzwischen bestimmen diese neuen Mikrofone den Weltmarkt für Smartphones. Weitere Schwerpunkte der diesjährigen AMA Kongresse liegen auf Gas- und Biosensoren und unterstreichen einmal mehr das stark wachsende Potenzial auf diesem Gebiet.

Die international ausgerichtete Poster-Session im Tagungsbereich der AMA Kongresse informiert über weitere, disziplinübergreifende Forschungsansätze. Die parallel stattfindende Fachmesse SENSOR+TEST, mit rund 600 Ausstellern aus dem In- und Ausland, lädt die Kongressteilnehmer zur intensiven Vernetzung ein.

Die AMA Kongresse 2017 finden statt vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 auf dem Messegelände in Nürnberg, im NCC Mitte. Das vollständige Programm der AMA Kongresse 2017, weitere Informationen und Registrierung unter:

http://www.ama-science.org/direct/program-2017

Download Pressemeldung AMA Kongresse (Word-Format)

__________
Zeichen (incl. Leerzeichen): 2.585

Ansprechpartnerin Presse:
AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.
Frau Pascale Taube
Pressesprecherin
Sophie-Charlotten-Str. 15 / 14059 Berlin
Tel. +49 30 22190362-20 / Fax +49 30 22190362 -40
taube@ama-sensorik.de / www.ama-sensorik.de

 
 

zurück zur Übersicht