AMA Innovationspreis 2017

page media image 1
 

Anläßlich der SENSOR+TEST 2017 wird zum siebzehnten Mal der AMA Innovationspreis verliehen.

Er zählt zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird jährlich vom AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. ausgelobt.

Der AMA Innovationspreis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert, das direkt an das Entwicklerteam vergeben wird und nicht an deren Unternehmen und Institute. Die wichtigsten Beurteilungskriterien für die Jury, die sich aus Vertretern von Hochschulen, Forschungseinrichtngen und Firmen zusammensetzt, sind der Grad der Innovation und der deutliche Anwendungsnutzen.

Nominiert sind in diesem Jahr Entwicklerteams der University Maastricht/KU Leuven, der SLT Sensor- und Lasertechnik GmbH/PTB Berlin, der Krohne GmbH/Fraunhofer IKTS, der Trafag GmbH/Torque and More GmbH sowie der CTS Corporation/Massachusetts Institute of Technology.

Erneut hat der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. ein "Junges Unternehmen" für innovative Ideen mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die SLT Sensor- und Lasertechnik GmbH aus Wildau kann sich - zusätzlich zu ihrer Nominierung - über einen kostenlosen Messeauftritt auf der SENSOR+TEST 2017 freuen.

Weitere Informationen unter  AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.